Therapie 

...ist aus meiner Sicht ein Wachsen der Persönlichkeit. 

Beschwerden und Schmerzliches im Leben sind meist Hinweise, dass Veränderungen geschehen oder notwendig werden. Die bisherigen Versuche, einen guten Weg für sich zu finden, sind noch nicht gelungen. Therapie bedeutet daher auch, die Bereitschaft, etwas Neues zu wagen. Es ist ein Begleitetsein zur körperlichen und seelischen Veränderung. So werden Möglichkeiten geschaffen, sich selbst besser kennenzulernen. Die eigenen Bedürfnisse können wahr- und ernst genommen werden.

Im Verlauf der Zusammenarbeit werden Wege und Ziele individuell entwickelt und vereinbart. In einem ersten Kennenlernen wird häufig eine Perspektive über zunächst ein bis fünf Termine festgelegt. Je nach Befinden können diese nah aufeinander folgen oder in Abständen von ein bis zwei Wochen. Weitere Treffen können sich ergeben.

Bei Interesse sind Anregungen und praktische Hilfen für Alltag und Beruf möglich, z. B. als individuelles Selbsttraining mit Podcasts, Videos und Literaturhinweisen zur Entspannung und Selbstveränderung.

Beratungen zu Lebenskrisen, Persönlichkeitsentwicklung, Stressbewältigung können ebenso vereinbart werden. Manche Themen wollen vielleicht einfach mal aus einer nicht-wertenden Perspektive angeschaut werden.